Ambulante Behandlungsmöglichkeiten

Kuren Sie sich fit in einer der beiden Burtscheider Rehabilitationskliniken! Das geschulte Fachpersonal und die erholsame Umgebung werden Ihren Aufenthalt in Aachen zu einem gesundheitlich erfolgreichen Erlebnis machen.

salvea Schwertbad Aachen, Benediktinerstraße 23, 52066 Bad Aachen

Das räumliche Angebot des Bades umfasst ein großes Becken mit 140 m² Wasserfläche und einer Temperatur von 32°C sowie ein kleines Therapiebecken. Außerdem findet der Kurgast Massage- und Fangoräume, eine Sportaula für Sporttherapie, eine Elektro-Therapie-Abteilung, einen Kraftraum, einen Ergometer-Raum, eine Sauna (finnisch und römisch-irisch) und krankengymnastische Einrichtungen.

Tel.: (0241) 6002-0
Fax: (0241) 6002-241

Rehaklinik "An der Rosenquelle", Kurbrunnenstraße 5, 52066 Bad Aachen

Im ambulanten Bereich besteht für die Klinik eine Zulassung als physiotherapeutische Praxis, so dass Sie mit einer Heilmittelverordnung Ihres behandelnden Arztes alle gängigen Anwendungen in Anspruch nehmen können. Zusätzlich sind Anwendungen im Rahmen so genannter "Medizinischer Vorsorgeleistungen in anerkannten Kurorten", auch "ambulante Vorsorgekur" genannt, möglich. Ambulante Rehamaßnahmen verschiedener Kostenträger werden nach vorheriger Absprache und Prüfung gleichermaßen für die Indikationen Orthopädie, Innere Medizin und Kardiologie angeboten.

Tel.: (0241) 6007-0
Fax: (0241) 6007-527